.

  • Breitenworbis - Sitz der Verwaltungsgemeinschaft "Eichsfeld Wipperaue"
    Breitenworbis - Sitz der Verwaltungsgemeinschaft "Eichsfeld Wipperaue"
Startseite   ->Gemeinden der VG  -> Breitenworbis

Breitenworbis

Die Gemeinde Breitenworbis besteht aus zwei Ortsteilen - Breitenworbis und Bernterode - und zählt mit 3500 Einwohnern zu den größten Gemeinden des Landkreises Eichsfeld. Sie beherbergt den Verwaltungssitz der Verwaltungsgemeinschaft "Eichsfeld- Wipperaue".


Die urkundliche Ersterwähnung datiert aus dem Jahr 1238 als Breytenworbetze. Durch die Gemeinde fließt der Rhin, der am Fuße des Ohmgebirges entspringt und bei Bernterode in die Wipper mündet.
Die reizvolle Landschaft des Dorfes wird geprägt durch die bewaldeten Höhenzüge


des Ohmgebirges, der Harburg und des Hubenberges. Sehenswürdigkeiten der Gemeinde sind die unter Denkmalschutz stehende Gewölbemalerei der katholischen St. Vitus-Kirche, mit deren Bau im Jahre 1681 begonnen wurde, und viele gut erhaltene Fachwerkhäuser.
Eine Vielzahl von Gaststätten, Gemeindesaal und Festplatz laden zum Verweilen ein.
Als Freizeitanlagen verfügt die Gemeinde über einen Sportplatz, eine Sporthalle und einen Hundesportplatz. Weiterhin ist auch das Vereinsleben in der Gemeinde sehr ausgepägt. (Vereine und Verbände)

Verwaltungsgemeinschaft „Eichsfeld-Wipperaue“ | Weststraße 2 | 37339 Breitenworbis | Telefon: 036074 77-0 | E-Mail: poststelle@eichsfeld-wipperaue.de

virtuelle Verwaltung VG Eichf. Wipperaue Gemeinden Kultur und Vereine Weiteres
| Design | Programmierung MediaOnline GmbH |